Kurzurlaub gegen Stress

Einfach mal nichts tun, die Seele baumeln lassen und abschalten, Energie tanken und sich Verwöhnmomente gönnen

 

Was verursacht Stress überhaupt?

 

An sich ist Stress ja eine gute Erfindung der Evolution. Befinden wir uns in einer Notlage, schüttet unser Körper einen Hormoncocktail aus, darunter Cortisol, Adrenalin und Insulin. Er versetzt uns in Alarmbereitschaft und bereitet uns darauf vor, entweder durch Kampf oder Flucht der gefährlichen Situation zu entkommen. Die Herzfrequenz beschleunigt sich, der Blutdruck steigt an. Wir sind physiologisch darauf eingestellt, alles zu geben. Diese automatischen Reaktionen waren in Urzeiten überlebenswichtig. Denn sahen sich unsere Vorfahren mit einem Säbelzahntiger konfrontiert, war keine Zeit für Überlegungen. Aktion war gefordert.

Heute sind Säbelzahntiger unser geringstes Problem. Unser Alltag ist komplexer, dadurch sind auch die Auslöser für Stress vielfältiger. Egal, ob es nun ein anstrengendes Privat- oder ein forderndes Berufsleben ist. Auch wer seinen Job liebt, ist immer wieder stressigen Situationen ausgesetzt. Egal, ob es nun der Neandertaler war, der vor dem Säbelzahntiger stand, oder der Angestellte ist, der im wichtigen Meeting sitzt: die Reaktion des Körpers auf Stress bleibt immer dieselbe. Ohne aktive Gegenmaßnahmen, zum Beispiel einem Kurzurlaub gegen Stress, bleibt der Körper in dauernder Alarmbereitschaft.

 

Die häufigsten Symptome von Stress

 

Die Folgen permanent hoher Stressbelastung sind ebenso vielfältig wie deren Auslöser. Betroffene schlafen schlechter und fühlen sich morgens matt und niedergeschlagen. Sie haben Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren, klagen über Magen-, Kopf- oder Rückenschmerzen und verlieren die Lust an Hobbys. Oft neigen sie zu starken Stimmungsschwankungen. Gefühlsausbrüchen oder Panikattacken sind die Folge. Verspannte Schultern, ein steifer Nacken und Ohrensausen können ebenfalls das Resultat von zu viel Stress sein.

Tritt die Belastung über einen kurzen Zeitraum auf, kommt der Körper damit in der Regel gut klar. Hat er jedoch keine Gelegenheit, wieder einen Gang zurückzuschalten wird es kritisch. Burnout, Herzinfarkt oder chronische Erkrankungen sind vorprogrammiert. Spätestens, wenn die Symptome länger anhalten, oder in Kombination auftreten, muss man die Notbremse ziehen. Am besten ist es jedoch, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Eine der wirksamsten Maßnahmen ist der Kurzurlaub gegen Stress.

 

Wie wirkt ein Kurzurlaub gegen Stress?

 

Einfach mal nichts tun, die Seele baumeln lassen und abschalten - Urlaub wirkt sich überaus positiv auf den Menschen aus. Psychisch und physisch. Schon in den 1980ern fand eine Studie heraus1, dass die Menge des Stresshormons Cortisol sinkt, sobald wir frei haben. Nach dem Urlaub fühlen sich Arbeitnehmer viel produktiver und kreativer. Außerdem verringert sich bei Menschen, die regelmäßig entspannen, das Herzinfarkt-Risiko drastisch. Bei Frauen sogar um bis zu 50 Prozent2.

Da liegt es doch eigentlich nahe, so lange wie möglich Urlaub zu machen - oder? Eben nicht, das Gegenteil ist der Fall. Sich auf Vorrat zu erholen, funktioniert aktuellen Studien zufolge nicht. Selbst, wer vier Wochen am Stück frei hat, fühlt sich nach spätestens drei Wochen Arbeit wieder genauso wenig erholt wie vor dem Urlaubsantritt. Aber wie erholt man dann am besten? ArbeitspsychologInnen empfehlen, so viele Pausen wie möglich in den Alltag einzubauen. Lieber kürzer, dafür aber öfter eine bewusste Auszeit oder einen Urlaub einzuplanen, ist daher sinnvoll. Mit dem Relax! Tagesurlaub der VAMED Vitality World ist der Kurzurlaub gegen Stress jederzeit möglich.

 

Kurze Auszeit mit langfristiger Wirkung

 

Der Relax! Tagesurlaub ist das perfekte Angebot für alle, die einen ganzen Tag lang, von der ersten bis zur letzten Minute, entspannen möchten. Im Paket sind Leistungen wie der Relax! Check-In ohne Anstehen, abgegrenzte Ruhezonen, reservierte Liegen, flauschige Leihbademäntel und -badetücher, ein Gourmetgutschein, Snacks, Zeitungen und weitere Aufmerksamkeiten enthalten. Durch zusätzlich buchbare Leistungen, etwas Massagen, kann die persönliche Auszeit zusätzlich upgegraded werden. Das Beste: Ein Resort der VAMED Vitality World ist praktisch immer in der Nähe.

 

Tipp: Relax! Tagesurlaub im neuen SPA RESORT STYRIA

 

Das Adults Only SPA RESORT STYRIA, das eingebettet in die sanften Hügel des oststeirischen Thermenlandes liegt, ist seit kurzem Teil der VAMED Vitality World. Hier entspannen Gäste in der neu gestalteten und exklusiven Relax! Panoramalounge und genießen alle Vorteile des Relax! Tagesurlaubs: Relax! Check-In ohne Anstehen, abgegrenzte Ruhezonen, reservierte Liegen, flauschige Leihbademäntel und -badetücher, ein Gourmetgutschein, Snacks, Zeitungen und weitere Aufmerksamkeiten. Durch zusätzlich buchbare Leistungen, etwas Massagen, kann die persönliche Auszeit zusätzlich upgegraded werden. Erhältlich ist dieser um € 89,- pro Person und Tag inkl. Frühstück oder um € 79,- pro Person und Tag exkl. Frühstück. Das schafft nicht nur Wohlbefinden - das Heilthermalwasser reduziert nachweislich Stress.

 

Quellen:

1 https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/job.4030050302

2 https://www.framinghamheartstudy.org/participants/original.php