Der Cocktail der Wahl?

Besondere Drinks sind oft jene, die uns überraschen

Manche Cocktails schmecken nach Nostalgie und vertrauten Erinnerungen, einige erfüllen Klischees oder grenzen fast schon an eine selbst auferlegte Bestrafung und manche schmecken einfach nur köstlich.

Besondere Drinks sind oft jene, die uns überraschen… Kompositionen, die Vertrautes mit Neuartigem verbinden. Die uns auf Reisen schicken, egal ob wir uns im Urlaub oder im Feierabend befinden. Kräuter, Früchte, und auch Gemüse lassen sich mit traditionellen Rezepturen verbinden und erlauben uns, geschmacklich neue Wege zu beschreiten. Vor allem die unzähligen Interpretationen des aktuellen Gin-Trends, lassen es an der Bar nicht so schnell langweilig werden – schön, wenn auch immer mehr regionale Zutaten ihren Weg in die Blender und Shaker finden. Egal ob der Gin aus der Steiermark oder Destillate aus tiroler Bergpflanzen – es gibt immer Geschichten zu den Geschmäckern des Waldviertels oder des Pinzgaus, und die sind oft mindestens so inspirierend wie die Getränke die damit kreiert werden.  

Schließlich wurde bereits viel über Alkohol und dessen Genuss gesagt, und wie ich meine ist das meiste davon völlig entbehrlich. Entweder wird der Konsum romantisiert und fast schon verherrlicht, oder es wirkt schnell besserwisserisch und überfürsorglich. 

ch persönlich empfehle, es mit Paracelsus zu halten, der gesagt haben soll: „Die Menge macht das Gift“. 

inspirierte Grüße,

 

Chris
by Chris
Trägt berufsbedingt immer eine Badehose unterm Anzug und bemüht sich um frischen Wind in Thermenresorts